kitchenllamas AGBs

Allgemeine Nutzungsbedingungen 

Als Verbraucher können Sie hier auf die Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission zugreifen: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Bitte beachten Sie, dass kitchenllamas weder bereit noch verpflichtet ist, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen, um Rechtsstreitigkeiten mit Verbrauchern beizulegen.

Letzte Aktualisierung: 25. November 2020

Vielen Dank, dass Sie kitchenllamas nutzen!

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen („Nutzungsbedingungen“) stellen einen rechtlich bindenden Vertrag zwischen Ihnen und kitchenllamas dar, der Ihre Nutzung der Website und Anwendungen sowie andere Angebote von kitchenllamas (zusammen die „kitchenllamas-Plattform“) regelt. Wenn in diesen Nutzungsbedingungen die Begriffe „kitchenllamas“, „wir“, „uns“ oder „unser“ verwendet werden, bezieht sich dies auf das auf folgenden Vertragspartner, mit dem Sie einen Vertrag abschließen.

Niklas Hab
Münchener Straße 24D
85748, Garching bei München

Telefon: +49 (0) 151 54786662

E-Mail: support@kitchenlamas.com

Die kitchenllamas-Plattform ist eine Online-Plattform, auf der Nutzer („Mitglieder“) Services veröffentlichen, anbieten, suchen und buchen können. Mitglieder, die Services veröffentlichen und anbieten, sind „Gastgeber“, und Mitglieder, die diese Services suchen, buchen oder nutzen, sind „Gäste“. Gastgeber bieten Veranstaltungen („Kurse“) sowie weitere Services, wie zum Beispiel Zutatenlieferungen (zusammen „Gastgeber-Services“; dabei umfasst jeder Gastgeber-Service ein „Inserat“). Sie müssen ein Nutzerkonto registrieren, um auf bestimmte Funktionen der kitchenllamas-Plattform zugreifen und diese nutzen zu können. Die Angaben in Ihrem Nutzerkonto müssen stets korrekt sein. Als Betreiber der kitchenllamas-Plattform ist kitchenllamas nicht Eigentümer, Anbieter oder Verwalter von Inseraten oder Gastgeber-Services. kitchenllamas ist weder Vertragspartner der direkt zwischen Gastgebern und Gästen geschlossenen Verträge noch Versicherer oder Veranstalter. kitchenllamas handelt in keiner Eigenschaft als Vertreter für Mitglieder, außer wie in den Zahlungsbedingungen („Zahlungsbedingungen“) angegeben. Mehr über die Rolle von kitchenllamas erfahren Sie in Ziffer 16.

Wir unterhalten weitere Bedingungen und Richtlinien, die diese Nutzungsbedingungen ergänzen, einschließlich unserer Datenschutzerklärung, die unsere Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten beschreibt, und unserer Zahlungsbedingungen, die alle Zahlungsdienstleistungen regeln, welche den Mitgliedern von den kitchenllamas-Zahlungsunternehmen („kitchenllamas“) zur Verfügung gestellt werden.

Als Gastgeber sind Sie selbst verantwortlich für die Ermittlung und die Einhaltung aller Gesetze, Regeln, Vorschriften und Verträge mit Dritten, die für Ihre Gastgeber-Services gelten.

Bedingungen für Gäste

1. Unsere Mission.

Nimm online teil an unseren live Kochkursen mit Profiköchen, Hobbyköchen, und Freunden aus aller Welt. Lerne nicht nur neue Rezepte und Techniken, sondern auch Interessantes über andere Kulturen und deren Ernährung. Kultureller Austausch, selbst mitten in einer Pandemie! Kochen verbindet, und macht gemeinsam am meisten Spaß.

2. Suchen und Buchen auf kitchenllamas.

2.1 Suchen. In der Kursübersicht auf unserer Startseite finden sie alle Kurse, die bei uns im Angebot sind. Klicken sie auf die einzelnen Kurse um mehr zu erfahren und passende Termine zu suchen.

2.2 Buchen. Wenn Sie ein Inserat buchen, erklären Sie sich damit einverstanden, alle Gebühren für Ihre Buchung zu zahlen, einschließlich des Inseratspreises, anfallender Gebühren wie der Servicegebühren von kitchenllamas, Steuern und aller anderen Posten, die beim Bezahlvorgang angegeben werden (zusammen der „Gesamtpreis“). Sie stimmen auch zu, dass kitchenllamas jegliche beim Bezahlvorgang angegebene Kaution einziehen darf. Wenn Sie die Buchungsbestätigung erhalten, wird zwischen Ihnen und dem Gastgeber ein Vertrag über die Gastgeber-Services (in diesen Bedingungen manchmal als Buchung bezeichnet) abgeschlossen. Die Stornierungsbedingungen und alle anderen Regeln, Standards, Richtlinien oder Anforderungen, die im Inserat oder beim Bezahlvorgang angegeben werden, sind Bestandteil Ihres Vertrags mit dem Gastgeber. Bitte beachten Sie, dass einige Gastgeber mit einem Co-Gastgeber oder einem Team zusammenarbeiten, um ihre Gastgeber-Services bereitzustellen.

2.3 Buchungen von Kursen und anderer Gastgeber-Services. Die Buchung eines Kurses oder eines anderen Gastgeber-Services berechtigt Sie, an diesem Gastgeber-Service mitzuwirken, teilzunehmen oder ihn zu nutzen. Sie und alle von Ihnen eingeladenen Personen müssen die Anforderungen hinsichtlich Mindestalter, Befähigung, Eignung sowie weitere Anforderungen des Gastgebers erfüllen. Sie sind verpflichtet, den Gastgeber über sämtliche Erkrankungen, körperliche Zustände oder sonstige Umstände zu informieren, die Ihre Fähigkeit beeinträchtigen könnten, am Gastgeber-Service teilzunehmen, mitzuwirken oder diesen zu nutzen. Sofern nicht ausdrücklich autorisiert, dürfen Sie keiner weiteren Person erlauben, an einem Gastgeber-Service teilzunehmen, es sei denn, sie wird im Rahmen des Buchungsvorgangs als zusätzlicher Gast angegeben.

3. Stornierungen, Rückerstattungen und Buchungsänderungen.

3.1 Stornierungen und Rückerstattungen. Wenn Sie eine Buchung stornieren, richtet sich der Betrag, der Ihnen zurückerstattet wird, grundsätzlich nach den Stornierungsbedingungen des Gastgebers, die für diese Buchung gelten. In bestimmten Situationen haben jedoch andere Richtlinien Vorrang und bestimmen, welcher Betrag Ihnen zurückerstattet wird. Wenn ein Umstand außerhalb Ihrer Kontrolle Sie zwingt, eine Buchung zu stornieren, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine anteilige oder vollständige Rückerstattung gemäß unseren Richtlinien für Rückerstattung. Wenn der Gastgeber storniert oder während Ihres Kurses ein Problem auftritt (wie in unseren Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste definiert), haben Sie möglicherweise Anspruch auf Unterstützung bei der Umbuchung oder auf eine anteilige oder vollständige Rückerstattung im Rahmen unserer Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste. Sie können gegen eine Entscheidung von kitchenllamas Beschwerde einlegen, indem Sie sich an unseren Kundenservice wenden.

3.2 Buchungsänderungen. Gastgeber und Gäste sind für alle Änderungen von Buchungen verantwortlich, die sie über die kitchenllamas- und Eventbrite-Plattform oder den kitchenllamas-Kundenservice vornehmen („Buchungsänderungen“), und sie verpflichten sich, alle zusätzlichen Beträge, Gebühren oder Steuern zu zahlen, die mit einer Buchungsänderung verbunden sind.

4. Ihre Verantwortlichkeiten.

Sie sind verantwortlich für Ihre eigenen Handlungen und Unterlassungen und auch für die Handlungen und Unterlassungen von Personen, die Sie einladen, sich der Buchung eines Kurses anzuschließen, oder denen Sie Zugang zu diesen gewähren. Dies bedeutet zum Beispiel Folgendes: Sie müssen stets integer handeln, andere respektvoll behandeln und die geltenden Gesetze einhalten. Wenn Sie für einen zusätzlichen Gast buchen, der minderjährig ist, oder wenn Sie ein Minderjähriger zu einem Gastgeber-Service begleitet, müssen Sie rechtlich befugt sein, im Namen des Minderjährigen zu handeln, und Sie allein sind für die Beaufsichtigung dieses Minderjährigen verantwortlich.

Bedingungen für Gastgeber

5. Gastgeben auf kitchenllamas.

5.1 Gastgeber. Als Gastgeber erhalten Sie auf kitchenllamas die Möglichkeit, unserer lebendigen Gäste-Community Ihre Kurse anzubieten – und sich so etwas dazuzuverdienen. Sie können zusammen mit dem kitchenllamas-Kundenservice ein Inserat erstellen und haben die Kontrolle darüber, wann sie Kurse anbieten. Sie legen Ihren Preis und Ihre Verfügbarkeit selbst fest.

5.2 Verträge mit Gästen. Wenn Sie eine Buchung über die kitchenllamas-Plattform erhalten, schließen Sie einen Vertrag direkt mit dem Gast ab und sind dafür verantwortlich, den Gastgeber-Service zu den Bedingungen und zu dem Preis zu erbringen, die in Ihrem Inserat angegeben sind. Außerdem sind Sie dafür verantwortlich, sämtliche anfallenden Gebühren (und anfallende Steuern) für jede Buchung zu zahlen. kitchenllamas wird diese Beträge von Ihren Auszahlungen abziehen, es sei denn, wir einigen uns mit Ihnen auf eine andere Vorgehensweise.

5.3 Unabhängigkeit von Gastgebern. Ihr Verhältnis zu kitchenllamas ist das einer unabhängigen natürlichen oder juristischen Person und nicht das eines Mitarbeiters, Vertreters, Mitunternehmers oder Partners von kitchenllamas, mit der Ausnahme, dass kitchenllamas, wie in den Zahlungsbedingungen beschrieben, als Zahlungsabwickler fungiert. kitchenllamas steuert oder kontrolliert Ihren Gastgeber-Service nicht, und Sie entscheiden nach eigenem Ermessen, ob und wann Sie Gastgeber-Services anbieten.

5.4 Aufnahme von Gästen, die über kitchenllamas buchen: Sobald Ihren Kurs auf der kitchenllamas-Plattform veröffentlicht wurde, können Sie Daten und Uhrzeiten hinzufügen, zu denen Sie Ihren Kurs über die kitchenllamas-Plattform anbieten („Ausgaben“). Wenn Sie eine Ausgabe Ihres Kurses auf der kitchenllamas-Plattform verfügbar machen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass lediglich Personen, die über kitchenllamas buchen, an dieser Ausgabe des Kurses teilnehmen dürfen. Sie erklären sich außerdem damit einverstanden, dass Sie keine Teilnehmer für eine auf der kitchenllamas-Plattform verfügbare Ausgabe Ihres Kurses zulassen, wenn diese nicht über kitchenllamas gebucht haben (oder als zusätzliche Gäste für einen über die kitchenllamas-Plattform gebuchten Platz hinzugefügt wurden).

6. Verwaltung Ihres Inserats.

6.1 Erstellung und Verwaltung Ihres Inserats. Die kitchenllamas-Plattform nutzt die Eventbrite-Plattform, mit der Sie ganz einfach ein Inserat verwalten können. Ihr Inserat muss vollständige und genaue Informationen über Ihren Gastgeber-Service, Ihren Preis, andere Gebühren wie Versandgebühren und sämtliche Bedingungen oder Anforderungen enthalten, die für Ihre Gäste oder Ihr Inserat gelten. Sie sind verantwortlich für Ihre Handlungen und Unterlassungen sowie dafür, dass die Angaben in Ihrem Inserat (einschließlich der Verfügbarkeiten im Kalender) sowie die Inhalte (beispielsweise Fotos) stets aktuell und korrekt sind. Änderungen können sie über Eventbrite selbst vornehmen, oder den kitchenllamas-Support damit beauftragen, die Änderungen in Ihrem Namen vorzunehmen. Sie erhalten als Gastgeber ein Inserat und dürfen auf diesem Inserat einen oder mehrere verschiedene Kochkurse bewerben.

6.2 Inserieren eines Kurses: Um einen Kurs zu inserieren, müssen Sie sich als Gastgeber bei Kitchenllamas bewerben. Kurse müssen jederzeit die Richtlinien und Standards für Kurse erfüllen. Wenn Sie einen Kurs inserieren, müssen Sie Gäste gegebenenfalls umfassend über (i) alle mit dem Kurs verbundenen Risiken, (ii) alle Teilnahmevoraussetzungen, wie Mindestalter, erforderliche Fertigkeiten oder sonstige Anforderungen, und (iii) sonstige Informationen, die notwendig sind, um an dem Kurs teilnehmen zu können, aufklären und informieren. kitchenllamas behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, ob ein eingereichter Kurs auf der kitchenllamas-Plattform veröffentlicht wird.

6.4 Ihre Verantwortlichkeiten. Sie sind verantwortlich für Ihre eigenen Handlungen und Unterlassungen und sind auch verantwortlich für die Handlungen und Unterlassungen von Personen, die an der Durchführung Ihrer Gastgeber-Services mitwirken. Sie sind dafür verantwortlich, Ihren Preis festzulegen und Anforderungen für Ihr Inserat zu erstellen. Sie müssen alle Gebühren und Kosten in Ihrer Inseratsbeschreibung angeben und dürfen keine zusätzlichen Gebühren oder Gelder außerhalb der kitchenllamas-Plattform einziehen. Sie dürfen Gäste nicht auffordern oder ermutigen, außerhalb der kitchenllamas-Plattform Nutzerkonten zu erstellen, Bewertungen abzugeben, ihre Kontaktdaten anzugeben oder andere Maßnahmen zu ergreifen.

6.5 Gastgeben als Team oder Organisation. Wenn Sie als Teil eines Teams, Unternehmens oder einer anderen Organisation tätig sind oder mit einem Co-Gastgeber zusammenarbeiten, sind das Unternehmen und jede Person, die an der Durchführung von Gastgeber-Services mitwirkt, als Gastgeber im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen verantwortlich. Wenn Sie Bedingungen zustimmen oder Verträge abschließen, bestätigen Sie, dass Sie ermächtigt sind, Verträge für Ihr Team, Unternehmen oder Ihre sonstige Organisation abzuschließen und diese zu verpflichten. Wenn Sie andere Funktionen ausüben, versichern Sie, dass Sie ermächtigt sind, diese Funktionen auszuüben. Wenn Sie kitchenllamas anweisen, einen Teil Ihrer Auszahlung an einen Co-Gastgeber oder sonstige Gastgeber zu übermitteln oder Zahlungen an eine andere Person zu senden, müssen Sie dazu autorisiert sein und sind verantwortlich für die Zahlungsbeträge und die Richtigkeit der von Ihnen bereitgestellten Auszahlungsinformationen.

7. Stornierungen, Reklamationen und Buchungsänderungen.

7.1 Stornierungen und Reklamationen. Wenn ein Gast eine Buchung storniert, wird der an Sie gezahlte Betrag grundsätzlich durch die Stornierungsbedingungen bestimmt. Als Gastgeber sollten Sie Buchungen von Gästen nicht ohne gültigen Grund oder geltendem Recht stornieren. Wenn Sie die Buchung eines Gastes ohne gültigen Grund stornieren, können wir eine Stornierungsgebühr erheben und weitere Maßnahmen ergreifen. Wenn (i) während eines Kurses ein Problem auftritt (wie in den Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste definiert), (ii) besondere Umstände auftreten oder (iii) eine Buchung gemäß Ziffer 13 dieser Nutzungsbedingungen storniert wird, wird der Betrag, der an Sie ausgezahlt wird, um den Betrag, den wir dem Gast erstatten, die uns infolge der Stornierung entstehen, reduziert. Wenn ein Gast eine Rückerstattung erhält, nachdem Sie bereits bezahlt wurden, oder der Betrag der Rückerstattung und weitere Kosten, die kitchenllamas entstanden sind, Ihre Auszahlung übersteigen, kann kitchenllamas diesen Betrag von Ihnen zurückfordern, auch durch Verrechnung der Rückerstattung mit Ihren zukünftigen Auszahlungen. Wenn zu erwarten ist, dass einem Gast im Rahmen einer dieser Richtlinien eine Rückerstattung zu gewähren ist, kann die Auszahlung für diese Buchung verzögert werden, bis eine Entscheidung bezüglich der Rückerstattung getroffen wurde. Sie können gegen eine Entscheidung von kitchenllamas Beschwerde einlegen, indem Sie sich an unseren Kundenservice wenden.

7.2 Änderungen von Buchungen. Gastgeber und Gäste sind für alle Buchungsänderungen verantwortlich, die sie über die kitchenllamas-Plattform, die Eventbrite-Plattform oder den kitchenllamas-Kundenservice vornehmen, und verpflichten sich, alle zusätzlichen Beträge, Gebühren oder Steuern zu zahlen, die mit einer Buchungsänderung verbunden sind.

8. Steuern.

8.1 Steuern für Gastgeber. Als Gastgeber sind Sie dafür verantwortlich, Ihren nach geltendem Recht bestehenden Verpflichtungen nachzukommen, geltende Umsatzsteuern oder Einkommens- oder sonstige Steuern („Steuern“) ordnungsgemäß zu melden, einzuziehen, abzuführen oder in Ihren Preis einzubeziehen.

8.2 Steuerinformationen. In bestimmten Rechtsordnungen außerhalb Deutschlands können wir aufgrund steuerlicher Bestimmungen verpflichtet sein, steuerliche Informationen über Sie einzuholen und/oder zu melden und/oder Steuern von Auszahlungen an Sie einzubehalten. Sollten Sie versäumen, uns die gesetzlich erforderlichen Unterlagen vorzulegen, die erforderlich sind, eine solche Verpflichtung, Steuern von Auszahlungen an Sie einzubehalten, zu belegen, können wir Auszahlungen bis zu dem gesetzlich vorgeschriebenen Betrag einbehalten, bis ausreichende Unterlagen vorgelegt werden. Sie stimmen zu, dass kitchenllamas in Ihrem Namen Rechnungen oder ähnliche Nachweise über Umsatzsteuer, Mehrwertsteuer-, Verbrauchs- oder sonstige Steuern für Ihre Gastgeber-Services ausstellen kann, um unseren Gästen und deren Organisationen eine korrekte Steuerberichterstattung zu ermöglichen.

Allgemeine Bedingungen

9. Bewertungen.

Im Anschluss an jeden Gastgeber-Service haben Gäste die Möglichkeit, den Gastgeber zu bewerten. Ihre Bewertung muss zutreffend sein und darf keine diskriminierenden, beleidigenden, verleumderischen oder sonstige Formulierungen enthalten. Bewertungen werden von kitchenllamas nicht auf ihre Richtigkeit überprüft und können unzutreffend oder irreführend sein.

10. Inhalte.

Teile der kitchenllamas-Plattform ermöglichen Ihnen, Feedback, Texte, Fotos, Audiodateien, Videos, Informationen und weitere Inhalte (zusammen „Inhalte“) bereitzustellen. Durch die Bereitstellung von Inhalten, in welcher Form und mit welchen Mitteln auch immer, gewähren Sie kitchenllamas eine nicht exklusive, weltweite, lizenzgebührenfreie, unterlizenzierbare und übertragbare Lizenz, für die Dauer des Schutzes der so lizenzierten Rechte, auf diese Inhalte zuzugreifen, sie zu verwenden, zu speichern, zu kopieren, zu ändern, zu modifizieren, abgeleitete Werke davon zu erstellen, zu verteilen, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu streamen, zu senden und anderweitig in irgendeiner Weise zu nutzen, um die kitchenllamas-Plattform in allen bekannten oder bisher unbekannten Medien oder Plattformen, insbesondere im Internet und in sozialen Netzwerken, bereitzustellen und/oder zu bewerben. Wenn Inhalte personenbezogene Daten enthalten, werden diese nur für Zwecke verwendet, die datenschutzrechtlich zulässig sind; für unsere Verarbeitung solcher Inhalte gilt unsere Datenschutzerklärung. In Fällen, in denen kitchenllamas für die Erstellung von Inhalten bezahlt oder deren Erstellung unterstützt, kann kitchenllamas Rechteinhaber dieser Inhalte sein. Sie allein sind verantwortlich für alle Inhalte, die Sie bereitstellen, und stellen sicher, dass Sie entweder Rechteinhaber dieser Inhalte oder ermächtigt sind, kitchenllamas die in diesen Nutzungsbedingungen beschriebenen Rechte einzuräumen. Sie sind verantwortlich, wenn Ihre Inhalte das geistige Eigentum, die Persönlichkeitsrechte oder Datenschutzrechte Dritter verletzen. Inhalte müssen unseren Richtlinien für angemessene Inhalte und unserer Antidiskriminierungs-Richtlinie entsprechen, die unter anderem diskriminierende, obszöne, belästigende, betrügerische, gewalttätige und illegale Inhalte verbieten.

11. Gebühren.

kitchenllamas kann von Gastgebern Gebühren (und geltende Steuern) für die Nutzung der kitchenllamas-Plattform erheben. Gastgeber zahlen eine Servicegebühr von 20 %. Diese wird auf Grundlage des Preises des Kurses berechnet und automatisch von der Auszahlung des Gastgebers abgezogen. Bei bestimmten gemeinnützigen Kursen verzichten wir auf diese Gebühr. Gäste zahlen derzeit keine Servicegebühr.

kitchenllamas behält sich das Recht vor, die Servicegebühren jederzeit zu ändern, und wird die Mitglieder unter Wahrung einer angemessenen Frist über alle Gebührenänderungen informieren, bevor sie in Kraft treten. Gebührenänderungen haben keine Auswirkungen auf Buchungen, die vor dem Inkrafttreten der Gebührenänderung vorgenommen wurden. Sollten Sie einer Gebührenänderung nicht zustimmen, können Sie diesen Vertrag gemäß Ziffer 13.2 jederzeit kündigen.

12. Regeln der kitchenllamas-Plattform.

12.1 Regeln. Sie müssen diese Regeln befolgen und dürfen anderen nicht helfen oder sie dazu verleiten, diese Regeln zu brechen oder zu umgehen.

  • Handeln Sie integer und behandeln Sie andere respektvoll.
    • Lügen Sie nicht, stellen Sie etwas oder jemanden nicht falsch dar und geben Sie nicht vor, jemand anderes zu sein.
    • Seien Sie im Umgang mit anderen höflich und respektvoll.
    • Diskriminieren oder belästigen Sie andere nicht.
  • Die kitchenllamas-Plattform darf nicht beschädigt, gehackt, nachgebaut, kompromittiert oder beeinträchtigt werden.
    • Verwenden Sie keine Bots, Crawler, Scraper oder andere automatisierte Mittel, um auf die kitchenllamas-Plattform zuzugreifen oder Daten oder andere Inhalte von der kitchenllamas-Plattform zu erheben oder anderweitig mit ihr zu interagieren.
    • Sie dürfen nicht versuchen, Sicherheits- oder technologische Maßnahmen zum Schutz der kitchenllamas-Plattform oder der Inhalte zu umgehen, indem sie diese hacken, umgehen, deaktivieren, stören oder anderweitig unterlaufen.
    • Sie dürfen keine Software oder Hardware, die zur Bereitstellung der kitchenllamas-Plattform verwendet wird, entschlüsseln, dekompilieren, disassemblieren oder zurückentwickeln.
    • Ergreifen Sie keine Maßnahmen, die die Leistung oder ordnungsgemäße Funktionsweise der kitchenllamas-Plattform beschädigen oder beeinträchtigen könnten.
  • Nutzen Sie die kitchenllamas-Plattform nur so, wie durch diese Nutzungsbedingungen oder eine andere Vereinbarung mit uns autorisiert.
    • Nutzen Sie die kitchenllamas-Plattform oder die personenbezogenen Daten von Mitgliedern nicht, um kommerzielle Nachrichten ohne deren ausdrückliche Zustimmung zu senden.
    • Sie dürfen Inhalte, die über die kitchenllamas-Plattform zur Verfügung gestellt werden, nur dann verwenden, wenn dies erforderlich ist, um Ihnen die Nutzung der kitchenllamas-Plattform als Gast oder Gastgeber zu ermöglichen.
    • Nutzen Sie Inhalte nur, wenn Sie die Erlaubnis des Rechteinhabers dieser Inhalte haben oder die Nutzung von uns in diesen Nutzungsbedingungen oder einer anderen Vereinbarung, die Sie mit uns getroffen haben, autorisiert ist.
    • Sie dürfen keine Buchungen oder Zahlungen außerhalb der kitchenllamas-Plattform anfordern, durchführen oder entgegennehmen, um Gebühren oder Steuern zu umgehen oder aus anderen Gründen. 
    • Fordern Sie Gäste nicht auf, vor, während oder nach einer Buchung ein Nutzerkonto zu erstellen, eine Bewertung abzugeben oder anderweitig mit einer Website, einer App oder einem Service eines Drittanbieters zu interagieren, es sei denn, dies wurde von kitchenllamas genehmigt.
    • Führen Sie keine Maßnahmen durch, die darauf abzielen, unseren Suchalgorithmus zu manipulieren.
    • Buchen Sie Gastgeber-Services nur, wenn Sie diese tatsächlich nutzen.
    • Sie dürfen die kitchenllamas-Plattform sowie jegliche Inhalte, kitchenllamas-Brandings, Seitenlayouts oder Designs ohne unsere Zustimmung nicht nutzen, kopieren, anzeigen, spiegeln oder manipulieren.

12.3 Meldungen über Urheberrechtsverletzungen. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Inhalte auf der kitchenllamas-Plattform Ihre Urheberrechte verletzen, benachrichtigen Sie uns bitte über unseren Kundenservice.

13. Kündigung, Suspendierung und andere Maßnahmen.

13.1 Laufzeit. Der Vertrag zwischen Ihnen und kitchenllamas, der sich in diesen Nutzungsbedingungen widerspiegelt, bleibt solange in Kraft, bis entweder Sie oder wir den Vertrag gemäß diesen Nutzungsbedingungen kündigen.

13.2 Kündigung. Sie können diesen Vertrag jederzeit kündigen, indem Sie uns eine E-Mail senden oder Ihr Nutzerkonto löschen. kitchenllamas kann diesen Vertrag jederzeit mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen per E-Mail oder unter Verwendung aller sonstigen Kontaktdaten, die Sie für Ihr Nutzerkonto angegeben haben, kündigen. kitchenllamas kann diesen Vertrag auch fristlos und ohne Vorankündigung kündigen und die Bereitstellung des Zugangs zur kitchenllamas-Plattform einstellen, wenn (i) Sie in erheblichem Maße gegen Ihre Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen oder unseren Geschäftsbedingungen verstoßen, (ii) Sie gegen geltendes Recht verstoßen oder (iii) eine solche Maßnahme notwendig ist, um die persönliche Sicherheit oder das Eigentum von kitchenllamas, seinen Mitgliedern oder Dritten zu schützen (zum Beispiel im Falle von betrügerischem Verhalten eines Mitglieds) oder (iv) Ihr Nutzerkonto seit mehr als zwei Jahren inaktiv ist. Wenn Ihr Inserat eines Kurses länger als 120 Tage lang inaktiv ist, können wir es von kitchenllamas entfernen. 

13.3 Verstöße von Mitgliedern. Wenn (i) Sie gegen diese Geschäftsbedingungen verstoßen,, (ii) Sie gegen geltendes Recht, Vorschriften oder Rechte Dritter verstoßen, (iii) Sie wiederholt schlechte Bewertungen erhalten haben oder kitchenllamas auf andere Weise Beschwerden über Ihre Leistung oder Ihr Verhalten erhält oder davon erfährt, (vi) Sie wiederholt bestätigte Buchungen storniert oder Buchungsanfragen ohne triftigen Grund nicht beantwortet haben oder (vii) eine solche Maßnahme erforderlich ist, um die persönliche Sicherheit oder das Eigentum von kitchenllamas, seinen Mitgliedern oder Dritten zu schützen oder um Betrug oder anderen rechtswidrigen Aktivitäten vorzubeugen, kann kitchenllamas:

  • Ihren Zugriff auf die oder Ihre Nutzung der kitchenllamas-Plattform und/oder Ihres Nutzerkontos sperren oder einschränken;
  • Inserate, Bewertungen oder andere Inhalte sperren oder entfernen;
  • ausstehende oder bestätigte Buchungen stornieren; oder
  • einen mit Ihrem Nutzerkonto verknüpften besonderen Status vorübergehend oder dauerhaft widerrufen.

Bei nicht wesentlichen Verstößen oder wenn anderweitig möglich und angemessen, erhalten Sie von kitchenllamas eine Benachrichtigung über jede beabsichtigte Maßnahme und die Möglichkeit, das Problem zu beheben.

13.4 Auswirkungen der Kündigung. Wenn Sie Gastgeber sind und Ihr Nutzerkonto bei kitchenllamas kündigen, werden alle bestätigten Buchungen automatisch storniert und Ihre Gäste erhalten eine vollständige Rückerstattung. Wenn Sie Ihr Nutzerkonto bei kitchenllamas als Gast kündigen, werden alle bestätigten Buchungen automatisch storniert. Jegliche Rückerstattung hängt von den im jeweiligen Inserat angegebenen Stornierungsbedingungen ab. Nach einer Kündigung dieses Vertrags haben Sie keinen Anspruch auf Wiederherstellung Ihres Nutzerkontos oder Ihrer Inhalte. Wenn Ihre Nutzung der kitchenllamas-Plattform eingeschränkt, Ihr Nutzerkonto bei kitchenllamas gesperrt oder dieser Vertrag von uns gekündigt wurde, dürfen Sie kein neues Nutzerkonto registrieren oder die kitchenllamas-Plattform über das Nutzerkonto eines anderen Mitglieds nutzen.

13.5 Widerspruch. Gegen eine von kitchenllamas auf der Grundlage dieser Ziffer 13 getroffene Entscheidung können Sie Beschwerde einlegen, indem Sie sich an den Kundenservice wenden.

14. Änderung dieser Nutzungsbedingungen.

kitchenllamas behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit nach Maßgabe dieser Ziffer 14 zu ändern. Wenn wir Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vornehmen, werden wir die aktualisierten Nutzungsbedingungen auf der kitchenllamas-Plattform veröffentlichen und das Datum unter „Letzte Aktualisierung“ am Anfang dieser Nutzungsbedingungen anpassen. Zudem informieren wir Sie mindestens dreißig (30) Tage vor dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der neuen Nutzungsbedingungen per E-Mail über die vorgeschlagenen Änderungen. Sollten Sie mit den aktualisierten Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, können Sie diesen Vertrag gemäß diesen Nutzungsbedingungen fristlos und kostenfrei kündigen. Auf Ihr Ablehnungsrecht, die Frist dafür und Ihr Kündigungsrecht weisen wir Sie in der Benachrichtigungs-E-Mail gesondert hin. Wenn Sie den Nutzungsvertrag nicht vor dem Datum kündigen, an dem die geänderten Nutzungsbedingungen in Kraft treten, gilt Ihre fortgesetzte Nutzung der kitchenllamas-Plattform als Zustimmung zu den geänderten Nutzungsbedingungen.

15. Die Rolle von kitchenllamas.

Wir bieten eine Plattform, auf der Mitglieder Gastgeber-Services veröffentlichen, anbieten, suchen und buchen können. Wenn Mitglieder eine Buchung vornehmen bzw. bestätigen, schließen sie direkt miteinander einen Vertrag. kitchenllamas ist und wird keine Vertragspartei oder sonstiger Beteiligter an dem Vertragsverhältnis zwischen Mitgliedern. kitchenllamas handelt nicht als Vertreter für Mitglieder. Auch wenn wir intensiv daran arbeiten, unseren Mitgliedern großartige Erfahrungen bei der Nutzung der kitchenllamas-Plattform zu ermöglichen, können wir das Verhalten oder die Leistungsfähigkeit von Gästen und Gastgebern nicht kontrollieren und garantieren nicht (i) die Existenz, Qualität, Sicherheit, Eignung oder Rechtmäßigkeit von Inseraten oder Gastgeber-Services oder (ii) die Wahrheit oder Genauigkeit von Inseratsbeschreibungen, Bewertungen oder anderen Inhalten, die von Mitgliedern bereitgestellt werden. kitchenllamas ist nicht allgemein verpflichtet, die Nutzung der kitchenllamas-Plattform zu überwachen und von Mitgliedern bereitgestellte Informationen zu verifizieren. kitchenllamas hat jedoch das Recht, Inhalte zu prüfen, zu entfernen, zu bearbeiten oder den Zugriff darauf zu sperren, um: (i) die kitchenllamas-Plattform zu betreiben, zu sichern und zu verbessern (insbesondere für Zwecke der Betrugsprävention, Risikobewertung, Durchführung von Untersuchungen und Kundenbetreuung); (ii) sicherzustellen, dass Mitglieder diese Nutzungsbedingungen einhalten; (iii) auf Inhalte von Mitgliedern zu reagieren, bei denen wir feststellen, dass sie schädlich oder anstößig sind; (iv) Maßnahmen zu ergreifen, die in diesen Nutzungsbedingungen festgelegt sind; und (v) Qualitäts- oder Eignungskriterien aufrechtzuerhalten und durchzusetzen, einschließlich der Entfernung von Inseraten, die nicht den Qualitäts- und Eignungskriterien entsprechen. Wenn wir Inhalte entfernen oder den Zugriff darauf sperren, benachrichtigen wir das betreffende Mitglied und geben die Gründe für eine solche Maßnahme an, es sei denn, eine solche Benachrichtigung würde (i) die Aufdeckung oder Verhinderung von Betrug oder anderen illegalen Aktivitäten verhindern oder beeinträchtigen, (ii) die legitimen Interessen anderer Mitglieder oder Dritter beeinträchtigen oder (iii) gegen geltende Gesetze verstoßen. Sie können gegen eine solche Entscheidung Beschwerde einlegen, indem Sie sich an unseren Kundenservice wenden. Mitglieder erklären sich bereit, mit kitchenllamas zusammenzuarbeiten, kitchenllamas in gutem Glauben zu unterstützen und kitchenllamas die Informationen zur Verfügung zu stellen und die Maßnahmen zu ergreifen, die von kitchenllamas vernünftigerweise in Bezug auf eine von kitchenllamas durchgeführte Untersuchung bezüglich der Nutzung oder des Missbrauchs der kitchenllamas-Plattform verlangt werden können.

16. Nutzerkonten.

Sie müssen ein Nutzerkonto registrieren, um auf bestimmte Funktionen der kitchenllamas-Plattform zugreifen und diese nutzen zu können. Die Registrierung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und natürlichen Personen im Alter von mindestens 18 Jahren gestattet. Sie müssen bei der Registrierung zutreffende, aktuelle und vollständige Angaben machen und die Informationen in Ihrem Nutzerkonto stets auf dem neuesten Stand halten. Sie dürfen nicht mehr als ein Nutzerkonto registrieren oder Ihr Nutzerkonto an jemand anderen übertragen. Sie sind dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Anmeldedaten zu wahren, und dürfen diese Dritten gegenüber nicht offenlegen. Sie müssen kitchenllamas unverzüglich benachrichtigen, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Anmeldedaten verloren gegangen sind, gestohlen wurden oder Ihr Nutzerkonto anderweitig kompromittiert wurde. Sie sind für alle Aktivitäten, die über Ihr kitchenllamas-Nutzerkonto vorgenommen werden, verantwortlich, es sei denn, diese Aktivitäten wurden von Ihnen weder genehmigt noch auf andere Weise fahrlässig herbeigeführt (z. B. indem Sie eine unbefugte Nutzung oder einen Verlust Ihrer Anmeldedaten nicht melden). 

17. Hinweise.

Wir sind nicht verantwortlich für Ausfälle oder Störungen der Internet- und Telekommunikationsinfrastruktur, die außerhalb unserer Kontrolle liegen und zu Unterbrechungen der Verfügbarkeit der kitchenllamas-Plattform führen können. kitchenllamas kann unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der Mitglieder (z. B. durch vorherige Ankündigung) die Verfügbarkeit der kitchenllamas-Plattform oder bestimmter Funktionen derselben vorübergehend einschränken, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsengpässe, die Sicherheit oder die Integrität unserer Server oder zur Durchführung von Wartungsmaßnahmen, die die ordnungsgemäße oder verbesserte Funktion der kitchenllamas-Plattform gewährleisten, erforderlich ist.

18. Haftung.

kitchenllamas haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von kitchenllamas, seinen gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Gleiches gilt für die Übernahme von Garantien oder jeder anderen verschuldensunabhängigen Haftung oder im Falle einer schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Bei leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen ist die Haftung von kitchenllamas auf den typischerweise eintretenden vorhersehbaren Schaden begrenzt. Soweit die Haftung von kitchenllamas ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der persönlichen Haftung seiner gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und einfachen Erfüllungsgehilfen. Eine weitere Haftung von kitchenllamas ist ausgeschlossen.

22. Verschiedenes.

22.1 Auslegung dieser Nutzungsbedingungen. Sofern sie nicht durch zusätzliche Bedingungen, Regelungen, Richtlinien, Standards und produktinterne Offenlegungen ergänzt werden können, stellen diese Nutzungsbedingungen die gesamte Vereinbarung zwischen kitchenllamas und Ihnen in Bezug auf Ihren Zugriff auf die bzw. Ihre Nutzung der kitchenllamas-Plattform dar und ersetzen sämtliche vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen zwischen kitchenllamas und Ihnen. Diese Nutzungsbedingungen zielen nicht darauf ab, Rechte oder Rechtsbehelfe auf andere Personen außer Ihnen und kitchenllamas zu übertragen. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ungültig oder nicht durchsetzbar sein, wird diese Bestimmung gestrichen, was keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen hat. An die Stelle von nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen tritt das Gesetzesrecht.

22.3 Übertragung. Sie sind nicht berechtigt, diesen Vertrag oder Ihre Rechte und Pflichten im Rahmen dieses Vertrags ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von kitchenllamas abzutreten, zu übertragen oder zu delegieren. kitchenllamas kann diesen Vertrag und alle Rechte und Pflichten, die sich aus diesem ergeben, uneingeschränkt nach alleinigem Ermessen und unter Einhaltung einer 30-tägigen Mitteilungsfrist abtreten, übertragen oder delegieren. Ihr Recht, diesen Vertrag gemäß Ziffer 13.2 jederzeit zu kündigen, bleibt unberührt.

22.4 Benachrichtigungen. Sofern nichts anderes festgelegt wird, erfolgen alle im Rahmen dieses Vertrags erlaubten oder erforderlichen Mitteilungen und sonstigen Nachrichten an Mitglieder elektronisch und werden durch kitchenllamas per E-Mail, über die kitchenllamas-Plattform oder Messaging-Dienste oder über weitere Kontaktmethoden, die wir Ihnen anbieten, übermittelt.

22.5 Dienste von Drittanbietern. Die kitchenllamas-Plattform kann Links zu Websites, Apps, Diensten oder Ressourcen Dritter enthalten („Dienste von Drittanbietern“), die anderen Bedingungen und Datenschutzpraktiken unterliegen. kitchenllamas ist nicht verantwortlich für jegliche Art von Diensten von Drittanbietern und Links zu solchen Diensten von Drittanbietern stellen keine Empfehlung durch kitchenllamas dar.

22.6 Inhalte der kitchenllamas-Plattform. Inhalte, die über die kitchenllamas-Plattform zur Verfügung gestellt werden, sind möglicherweise durch Urheber-, Marken- und weitere Gesetze der USA und anderer Länder geschützt. Alle geistigen Eigentumsrechte an diesen Inhalten sind das ausschließliche Eigentum von kitchenllamas und/oder seinen Lizenzgebern. Sie dürfen keine Hinweise auf Urheberrechts-, Marken-, Dienstleistungsmarken- oder andere Eigentumsrechte entfernen, ändern oder unkenntlich machen. Sie dürfen sämtliche Inhalte, auf die Sie über die kitchenllamas-Plattform zugreifen, nicht nutzen, kopieren, anpassen, ändern, daraus abgeleitete Werke erstellen, vertreiben, lizenzieren, verkaufen, übertragen, öffentlich wiedergeben, öffentlich verbreiten, übermitteln, senden oder anderweitig verwerten, es sei denn, Sie sind der rechtmäßige Inhaber dieser Inhalte oder insofern dies in diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich gestattet wird. kitchenllamas gewährt Ihnen, vorbehaltlich der Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen, eine beschränkte, einfache, nicht unterlizenzierbare, widerrufbare und nicht übertragbare Lizenz für (i) das Herunterladen und die Nutzung der App auf Ihren persönlichen Geräten; und (ii) den Zugriff auf und die Ansicht der Inhalte, die Ihnen auf der oder über die kitchenllamas-Plattform zur Verfügung gestellt werden, ausschließlich zur persönlichen und nicht gewerblichen Nutzung.

22.7 E-Mails und SMS. Sie erhalten administrative Mitteilungen von uns über die E-Mail-Adresse oder andere Kontaktdaten, die Sie für Ihr kitchenllamas-Nutzerkonto angeben. Die Anmeldung in zusätzlichen E-Mail-Abonnementprogrammen hat keinen Einfluss auf die Häufigkeit dieser administrativen E-Mails, auch wenn Sie erwarten sollten, zusätzliche E-Mails speziell für das/die Programm(e) zu erhalten, für das/die Sie sich angemeldet haben. Gegebenenfalls erhalten Sie auch Werbe-E-Mails von uns, sofern Sie dem zugestimmt haben. Wir erheben keine Gebühr für diese Werbe-E-Mails, es können jedoch Gebühren von Drittanbietern für Datenvolume

n anfallen. Sie können Werbe-E-Mails jederzeit über den Link am Ende der Email abbestellen. 

22.8 Salvatorische Klausel: Falls eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung in diesen Nutzungsbedingungen ungültig, nichtig oder nicht durchsetzbar ist, wird diese Bestimmung (oder der Teil, der diese ungültig, nichtig oder nicht durchsetzbar macht) gestrichen, ohne dass dies Auswirkungen auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen hat.

22.9 Kontaktieren Sie uns. Wenn Sie Fragen zu diesen Nutzungsbedingungen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Richtlinien & Standards

Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste 

Diese Rückerstattungsrichtlinie für Gäste regelt die Richtlinien von kitchenllamas für Rückerstattungen an Gäste und die Verpflichtungen des Gastgebers im Zusammenhang mit dieser Richtlinie. Sie gilt zusätzlich zu den kitchenllamas-Nutzungsbedingungen und den zusätzlichen kitchenllamas-Bedingungen für Gastgeber und steht Gästen zur Verfügung, die einen Online-Kurs über die kitchenllamas-Plattform buchen und ein Teilnahmeproblem haben.

Alle großgeschriebenen Begriffe haben die Bedeutung, die in den Bedingungen oder Zahlungsbedingungen von kitchenllamas festgelegt ist, sofern in diesen Richtlinien für Rückerstattungen nichts anderes definiert ist.

Indem du die kitchenllamas-Plattform als Gastgeber oder Gast von Online-Kursen nutzt, gibst du an, dass du diese Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste von Online-Kursen gelesen hast, verstehst und damit einverstanden bist.

Rückerstattungsrichtlinien

Die folgenden Situationen kommen für eine Rückerstattung im Rahmen der Richtlinien für Rückerstattungen an Teilnehmer eines Online-Kochkurses in Frage:

  • Der Gastgeber führt den gebuchten Kurs nicht durch oder erscheint mehr als 15 Minuten nach dem geplanten Beginn, weshalb der Gast seine Teilnahme an dem Kurs vorzeitig beendet.
  • Der Gastgeber nimmt nach der Buchung wesentliche Änderungen an dem Kurs vor.
  • Aufgrund technischer Probleme auf Seiten des Gastgebers, darunter Bild- und Tonprobleme, kann der Gast nicht teilnehmen oder der Gastgeber den Kurs nicht anleiten.

Mindestqualitätsstandards, Verantwortlichkeiten des Gastgebers und Erstattung an Gäste

Als Gastgeber bist du dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass der Kurs, den du auf der kitchenllamas-Plattform inserierst, den Standards für Kurse der kitchenllamas-Plattform entspricht. Vor und während des Kurses müssen Gastgeber verfügbar sein oder einen Dritten zur Verfügung stellen, um zu versuchen, Probleme mit Gästen zu lösen.

Wenn (i) kitchenllamas feststellt, dass ein Gast ein Problem im Zusammenhang mit deinem Kurs erlitten hat und (ii) kitchenllamas diesem Gast (bis zu seinen Gesamtgebühren) eine Rückerstattung gewährt, erklärst du dich damit einverstanden, kitchenllamas eine Erstattung bis zur Höhe des von kitchenllamas gezahlten Betrages innerhalb von 30 Tagen nach Aufforderung durch kitchenllamas zu zahlen. Du ermächtigst kitchenllamas, alle fälligen Beträge durch Reduzierung deiner Auszahlung oder auf andere in den Zahlungsbedingungen geregelte Weise einzuziehen.

Als Gastgeber verstehst du, dass die Rechte von Gästen im Rahmen dieser Rückerstattungsbedingungen die Stornierungsbedingungen ersetzen. Wenn du das Teilnahmeproblem bestreitest, kannst du uns schriftlich oder telefonisch benachrichtigen und uns Informationen (einschließlich Fotos oder andere Beweise) zur Verfügung stellen, welche die Forderungen in Bezug auf das Teilnahmeproblem bestreiten, vorausgesetzt, du hast angemessene Anstrengungen in gutem Glauben unternommen, das Teilnahmeprobem mit dem Gast zu lösen, bevor du die Forderung bestreitest.

Allgemeine Bestimmungen

Diese Rückerstattungsrichtlinie für Gäste von Online-Kursen soll kein Versicherungsangebot darstellen, stellt keine Versicherung oder einen Versicherungsvertrag dar, tritt nicht an die Stelle der Versicherung, die der Gast erhält oder erhalten kann, und der Gast hat keine Prämie in Bezug auf die Rückerstattungspolice für Gäste von Online-Kursen gezahlt. Die im Rahmen dieser Richtlinien für Rückerstattungen an Gäste an Online-Kurse gewährten Vorteile sind von einem Gast weder übertragbar noch übertragbar.

Alle Feststellungen von kitchenllamas in Bezug auf die Richtlinien für die Rückerstattung von Kursen an Gäste liegen im Ermessen von kitchenllamas und sind für die Gäste und Gastgeber endgültig und verbindlich.

kitchenllamas behält sich das Recht vor, diese Richtlinien für die Rückerstattung von Kursen an Gäste jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern oder zu beenden. Wenn kitchenllamas diese Richtlinien für Rückerstattungen ändert, werden wir die Änderung auf der kitchenllamas-Plattform veröffentlichen oder dir eine Mitteilung über die Änderung zukommen lassen. kitchenllamas wird alle Ansprüche für Teilnahmeprobleme, die vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderung geltend gemacht wurden, weiterhin bearbeiten.

 
Welche Stornierungsbedingungen gelten für Kurse auf kitchenllamas?

Standard-Stornierungsbedingungen

Um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten, musst du mindestens 48 Stunden vor dem Beginn des Kurses stornieren.

Umbuchung

Du kannst dich bis zu 48 Stunden vor dem geplanten Starttermin des Kurses für ein neues Datum oder eine neue Uhrzeit entscheiden (oder Gäste hinzufügen oder entfernen). Wenn du dich für einen neuen Termin für einen Kurs entscheidest, basieren die Stornierungsbedingungen auf dem ursprünglichen Buchungszeitpunkt und dem ursprünglichen Startdatum des Kurses.

Stornierungen aufgrund eines Notfalls

Wenn du aufgrund eines Notfalls stornieren musst (z.B. Krankheit oder Todesfall in nächster Familie) , werden wir dich eventuell bitten, entsprechende Unterlagen einzureichen.

Wie storniere ich als Gastgeber eine Buchung?

Wenn du eine Ausgabe deines Kurses stornieren möchtest, suche sie in deinem Kalender bei Eventbrite heraus und wähle Kurs stornieren aus. Alternativ kannst du dafür auch den kitchenllamas Kundenservice verständigen. Deine Gäste werden dann benachrichtigt und erhalten eine vollständige Rückerstattung.

Stornierungen können sehr negative Auswirkungen auf die Pläne von Gästen haben. Aus diesem Grund können Maßnahmen erhoben werden, wenn du einen Kurs stornierst, der bereits von einem Gast gebucht ist.

Bei Stornierungen kann eine Gebühr von bis zu 20 % des Buchungswerts des stornierten Kurses erhoben werden, die von einer anstehenden Auszahlung abgezogen wird. Wir benachrichtigen dich im Fall, dass eine Gebühr erhoben wird, bevor du die Stornierung abschließend durchführst.

Häufige Stornierungen oder Nichterscheinen stellen einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen dar und können zur Entfernung des Kurses von kitchenllamas führen.

Krankheit

Falls du vor einem Kurs krank werden solltest, wäge zunächst in eigenem Ermessen anhand der Schwere der Erkrankung ab , ob du den Online-Kurs trotzdem durchführen kannst. Falls nicht, wird der Kurs storniert und die Gäste erhalten den Gesamtpreis des Kurses zurück.

Notfälle

Wir sind uns darüber im Klaren, dass Notfälle passieren können. Bei berechtigten Stornierungen im Rahmen von Notfällen werden keine Maßnahmen erhoben.

Neubuchung an einem anderen Termin

Wenn du einen alternativen Termin vereinbarst, mit dem deine Gäste einverstanden sind, kontaktiere uns bitte nach der Stornierung und lass es uns wissen. Wir überprüfen dann, ob deine Gäste zugestimmt haben, und heben alle angewandten Maßnahmen auf.

Standards und Anforderungen für Kurse auf kitchenllamas

Zusätzlich zur Einhaltung unserer Community-Standards, die für alle Mitglieder der Community gelten, müssen Kurse auf kitchenllamas und Gastgeber von Online-Kursen diese Qualitätsstandards und Anforderungen erfüllen. Bevor ein Kurs veröffentlicht wird, wird er anhand der folgenden Kriterien überprüft und muss diese Standards dauerhaft einhalten, um auf kitchenllamas inseriert zu bleiben.

Anforderungen an die Inseratsseite:

  • Der Ablaufplan für den Kurs muss verständlich, vollständig und zutreffend sein. Gäste sollten bei der Buchung des Kurses genau wissen, was sie erwarten können. Dies gilt für alle Angaben zu dem Kurs, einschließlich der folgenden:
    • Informationen darüber, was im Preis enthalten ist (z. B. was der Gastgeber für Gäste bereitstellt)
    • die Uhrzeit und das Datum des Kurses
  • Fotos müssen den Qualitätsstandards für Fotos von kitchenllamas entsprechen.
  • Gastgeber müssen ihren Kurs als Einzelperson inserieren, nicht als Unternehmen. Das Profilbild des Gastgebers muss ein klar erkennbares Foto des Gastgebers (kein Firmenlogo) sein, und es darf nicht verschwommen sein. Der Profilname des Gastgebers muss der Personenname des Gastgebers sein, es darf kein Firmenname verwendet werden. Gastgeber sollten sich im Abschnitt „Über mich“ auf der Kursseite selbst beschreiben, nicht nur ihr Unternehmen oder die Aktivität bei dem Kurs.

Anforderungen an Gastgeber

Gastgeber müssen Fachkenntnisse, Insider-Einblicke und Verbindungen bieten.

Gäste sollten immer genau wissen, wer ihr Gastgeber sein wird. Wenn ein Freund, ein Partner oder ein Team bei der Durchführung deines Kurses aktiv beteiligt sind, musst du alle Personen auf deinem Inserat als Co-Gastgeber oder Assistenten angeben.

Gastgeber dürfen keine Gäste an Drittanbieter vermitteln oder Gäste ohne Gastgeber alleine lassen. Gastgeber und Co-Gastgeber müssen ihre Gäste während des gesamten Kurses persönlich anleiten.

Ausschließlich Gäste, die auf kitchenllamas gebucht haben, dürfen an einem Kurs teilnehmen. Wenn ein Gastgeber einen Kurs zu einer bestimmten Uhrzeit und an einem bestimmten Datum bei kitchenllamas inseriert, dürfen an dieser Ausgabe des Kurses nur Gäste teilnehmen, die auf kitchenllamas buchen. Es ist Gastgebern nicht erlaubt, Gäste auf kitchenllamas und Gäste, die auf einer anderen Plattformen gebucht haben, bei derselben Ausgabe ihres Kurses zusammenzubringen. Ausnahmen hiervon sind nur nach Absprache mit dem kitchenllamas Kundenservice möglich.

Gastgeber dürfen keine Mindestgruppengröße festlegen. Bei Online-Kursen darf keine Mindestanzahl an Gästen vorausgesetzt werden, damit sie stattfinden kann. Jeder Teilnehmer sollte sich auf kitchenllamas willkommen fühlen, unabhängig davon, ob er allein oder mit einer Gruppe teilnimmt.

Was wir nicht zulassen

Verletzungen geistigen Eigentums. Wir erlauben die Verwendung urheberrechtlich geschützter Werke wie Musik, Videos, Fotografie oder Literatur nur, wenn das Werk vom Gastgeber erstellt wurde, ordnungsgemäß lizenziert wurde oder öffentlich zugänglich ist. Wir verbieten auch die unbefugte Nutzung anderer Arten von geistigem Eigentum wie Warenzeichen (z. B. Markennamen) oder Namen von Personen (z. B. Prominente), die auf eine Befürwortung oder Zugehörigkeit zu einem Gastgeber oder eines Kurses hindeuten.

Unangemessene oder diskriminierende Inhalte. Kurse müssen alle Anforderungen erfüllen, die unter anderem in der Antidiskriminierungs-Richtlinie von kitchenllamas dargelegt sind.

Zahlungen außerhalb der kitchenllamas-Plattform. Gastgeber dürfen keine Online- oder Offline-Zahlungen von Gästen anfordern, die gegen die Richtlinien für Zahlungen außerhalb von kitchenllamas verstoßen.

Laufende Verpflichtungen

Gastgeber müssen all ihre Buchungen wahrnehmen, es sei denn, sie müssen wegen besonderer Umstände stornieren. 

Mindestbewertungen von Gästen, Bewertungen im Allgemeinen und andere Indikatoren.
Kurse müssen eine durchschnittliche Bewertung von mindestens 4,5 aufweisen und bestimmte Mindestkriterien in Bezug auf das Verhalten von Gästen erfüllen, z. B. Anzahl der Seitenaufrufe und Buchungen. Gastgeber mit zu vielen negativen Bewertungen, mit einer Durchschnittsbewertung, die bei oder unter 4,5 liegt, oder mit unzureichenden Seitenaufrufen und Buchungen können von kitchenllamas entfernt werden. 

Von Gastgebern wird erwartet, dass sie diese Standards sowie unsere Nutzungsbedingungen einhalten. Kurse, die nicht den oben genannten Standards entsprechen, können von kitchenllamas entfernt werden.

 

Welche Folgen haben die Bewertungen meines Kurses für mich als Gastgeber?

Der Marktplatz für Kurse auf kitchenllamas ist für seine hochwertigen Online-Kurse bekannt. Alle Kurse müssen unseren Qualitätsstandards entsprechen, um auf kitchenllamas veröffentlicht zu werden. Als Teil der Gastgeber-Community auf kitchenllamas setzt auch du alles daran, Kurse zu bieten, die den Erwartungen der Gäste gerecht werden.

Gästebewertungen helfen Gastgebern und kitchenllamas zu verstehen, welche Kurse diesen Qualitätsstandards und Erwartungen gerecht werden. Durchgängige 5-Sterne-Bewertungen stärken das Vertrauen und machen dadurch die gesamte Community erfolgreich.

Daher können Kurse, die eine oder mehrere Bewertungen mit wenigen Sternen und eine niedrige Rezension haben, unter unsere Qualitäts- und Auswahlschwelle fallen und vom Marktplatz entfernt werden.

Was kann dazu führen, dass ein Kurs vom Marktplatz entfernt wird?

Wir verstehen, dass der Aufbau eines Unternehmens eine Abenteuerreise ist und dass nicht alles von Vornherein perfekt funktioniert. Daher wird bei den Kriterien für eine Entfernung auch beachtet, ob ein Kurs neu oder schon länger bestehend ist.

  • Eine neuer Kurs mit weniger als 20 Bewertungen kann entfernt werden, wenn sie eine oder mehrere 1-, 2- oder 3-Stern-Bewertungen für 3 verschiedene Fälle erhält.
  • Eine schon länger bestehender Kurs mit mehr als 20 Bewertungen kann entfernt werden, wenn die durchschnittliche Bewertung auf 4,5 oder darunter fällt.

Welche anderen Qualitätskriterien können dazu führen, dass ein Kurs entfernt wird?

Neben den Rezensionen und Bewertungen beurteilen wir auch andere Gäste- und Engagement-Signale deines Kurses, wie etwa die Interaktion der Gäste mit dem Kurs und deine Aktivität auf kitchenllamas.

Wie erkenne ich, dass mein Kurs gefährdet ist, und was kann ich dagegen tun?

Wenn ein Kurs kurz davor ist, entfernt zu werden, kontaktieren wir dich auf jeden Fall und erläutern dir die Kriterien und Ressourcen, damit du deinen Kurs verbessern kannst.

Wir nehmen auch Kontakt mit dir auf, wenn ein Kurs eine niedrige Bewertung erhält, um dir Informationen und Tipps zu geben. Diese basieren auf Einblicken von Gästen und anderen erfolgreichen Gastgebern.

Welche Anforderungen gelten für Online-Kurse?

Online-Kurse müssen die Qualitätsstandards und Anforderungen auf kitchenllamas erfüllen. Darüber hinaus muss jeder Online-Kurs die folgenden Anforderungen erfüllen, um veröffentlicht zu werden und auf kitchenllamas inseriert zu bleiben.

Tipp: Wir veröffentlichen in der Regel Kurse, die ein hohes Maß an Differenzierung aufweisen oder sich von bestehenden Kursen auf kitchenllamas abheben.

Voraussetzungen für Inserate

Online-Kurse müssen live für Gäste stattfinden und dürfen nicht im Voraus aufgezeichnet werden.

Online-Kurse müssen für das „Mitmachen“ und nicht nur für das „Zuschauen“ konzipiert sein. Im Abschnitt „Was wir unternehmen werden“ sollte beschrieben sein, wie Gäste mit dem Gastgeber interagieren werden.

Gäste müssen von zuhause aus an dem Kurs teilnehmen können. Gäste sollten ihre Unterkunft zu keinem Zeitpunkt während des Kurses verlassen müssen.

Das gesamte benötigte Zubehör muss den Gästen vor der Buchung mitgeteilt werden. Wenn für den Kurs Zubehör erforderlich ist, sollte dies klar und spezifisch auf deiner Seite angegeben sein, damit Gäste wissen, wie sie sich vorbereiten müssen.

Anforderungen an Gastgeber

Verwende Zoom ordnungsgemäß. Wenn Gastgeber Zoom verwenden, sollten sie (1) keine Live-Kurse aufzeichnen (einschließlich Audio oder Video) und (2) keine Fotos oder Screenshots machen oder teilen, ohne die Zustimmung der Teilnehmer eingeholt zu haben. Sollten Kinder anwesend sein, dürfen Gastgeber keine Fotos oder Screenshots machen oder teilen – unabhängig davon, ob sie die Genehmigung dafür erhalten haben oder nicht. Es gibt keine Ausnahmen. Erfahre mehr über das Anbieten eines Online-Kurses.

Sei darauf vorbereitet, dass Gäste sich verspäten. Wenn Gäste zu spät dran sind, haben Gastgeber die Wahl: Sie können ihnen entweder die Teilnahme am Zoom-Meeting verbieten oder die Teilnahme gestatten, auch wenn der Kurs bereits begonnen hat. Gäste können dann keine Rückerstattung gemäß unseren Richtlinien für Rückerstattungen erhalten, sie können aber trotzdem eine Bewertung schreiben. Gastgeber können auch eine öffentliche Antwort auf Bewertungen von Gästen verfassen.

Gastgeber dürfen folgendes nicht:

  • Sie dürfen Gäste nicht dazu auffordern oder darum bitten, Kontakt- oder personenbezogene Daten (z. B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern, physische Adressen/Standorte) preiszugeben, oder diese Daten sammeln.
  • Sie dürfen keine Gesundheitsdaten (z. B. Informationen, ob jemand auf COVID-19 getestet wurde oder ob jemand in der Familie krank ist) erörtern, danach fragen oder andere zu einem Gespräch darüber auffordern.
  • Sie dürfen Kinder nicht als Zielgruppe auswählen oder ein Kind als Gastgeber oder Co-Gastgeber des Kurses einsetzen.
  • Sie dürfen es keinem Minderjährigen (unter 18 Jahren) erlauben, an dem Kurs teilzunehmen, ohne dass ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter anwesend ist.

Online-Kurse, die die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, können von kitchenllamas entfernt werden.

Da wir uns fortlaufend an die Umstände in den verschiedenen Regionen anpassen, können sich diese Voraussetzungen im Laufe der Zeit verändern.

Zahlungsbedingungen

1. Ihre Nutzung der Zahlungsdienste

1.1 Zahlungsdienste von kitchenllamas: Durch die Nutzung der Zahlungsdienste stimmen Sie zu, sich nach diesen Zahlungsbedingungen zu richten. kitchenllamas kann Ihren Zugriff auf oder Ihre Nutzung der Zahlungsdienste oder ihrer Funktionen vorübergehend einschränken oder sperren, um Wartungsmaßnahmen durchzuführen, die die ordnungsgemäße Funktion der Zahlungsdienste gewährleisten. kitchenllamas kann zu gegebener Zeit die Zahlungsdienste verbessern, erweitern und ändern sowie neue Zahlungsdienste einführen. kitchenllamas informiert die Mitglieder über Änderungen der Zahlungsdienste, es sei denn, es handelt sich um geringfügige Änderungen, die keine wesentlichen Auswirkungen auf die vertraglichen Verpflichtungen der Parteien haben.

1.2 Dienstleistungen Dritter: Die Zahlungsdienste können Links zu Websites oder Ressourcen Dritter („Dienste Dritter“) enthalten. Für solche Dienste von Drittanbietern gelten andere Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien, die von den Mitgliedern gesondert zur Kenntnis genommen werden sollten. kitchenllamas ist nicht verantwortlich für die Nutzung solcher Dienste von Drittanbietern. Links zu derartigen Diensten Dritter stellen keine Empfehlungen der Dienste Dritter durch kitchenllamas dar. 

2. Bedingungen für Gäste

2.1 Eine Zahlungsart hinzufügen: Wenn Sie Ihrem kitchenllamas-Nutzerkonto eine Zahlungsart hinzufügen, werden Sie aufgefordert, einem externen Zahlungsdienstleister (Eventbrite) übliche Abrechnungsdaten wie den Namen, die Rechnungsanschrift und Angaben zu Finanzinstrumenten zu übermitteln. Sie ermächtigen die von kitchenllamas genutzten Zahlungsdienstleister, Ihre Informationen über die Zahlungsart zu erheben und zu speichern.

2.2 Zahlungsermächtigung: Sie erlauben den von  kitchenllamas genutzten Zahlungsdienstleistern, Ihre Zahlungsart (einschließlich der direkten oder indirekten Belastung mehrerer Zahlungsarten) mit allen fälligen Gebühren (einschließlich aller anfallenden Steuern) in Verbindung mit Ihrem kitchenllamas-Nutzerkonto zu belasten.

2.3 Zeitpunkt der Zahlung: Die von kitchenllamas genutzen Zahlundsdienstleister berechnen in der Regel den Gesamtpreis, der fällig wird unmittelbar nach der Buchungsanfrage bzw. nachdem diese Bestätigt wurde. Zusatzgebühren für die Nutzung angebotener Zahlungsoptionen werden über die kitchenllamas-Plattform angezeigt und sind in den Gesamtgebühren enthalten. Durch die Auswahl einer Zahlungsoption verpflichten Sie sich, diese Gebühren zu bezahlen. Sobald der Zahlungsvorgang für die von Ihnen angefragte Buchung erfolgreich abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

2.4 Status von Buchungsanfragen: Wird eine Buchungsanfrage storniert, weil sie entweder vom Gastgeber nicht bestätigt oder vor der Bestätigung durch den Gastgeber von Ihnen storniert wird, werden etwaige von kitchenllamas eingezogene Beträge zurückerstattet. Eine etwaige Vorab-Autorisierung Ihrer Zahlungsart wird gegebenenfalls wieder freigegeben. Der Zeitpunkt der Rückerstattung bzw. der Freigabe einer Vorab-Autorisierung richtet sich nach der Zahlungsart und etwaig geltenden Bestimmungen des jeweiligen Zahlungssystems (z. B. Visa, MasterCard).

2.5 Zahlungsbeschränkungen: kitchenllamas behält sich das Recht vor, Zahlungen abzulehnen oder einzuschränken, von denen wir glauben, dass sie (i) möglicherweise gegen die Risikomanagementrichtlinien oder -verfahren von kitchenllamas, (ii) gegen diese Zahlungsbedingungen oder die Nutzungsbedingungen verstoßen, (iii) nicht autorisiert, betrügerisch oder illegal sind oder (iv) Sie, kitchenllamas, kitchenllamas oder andere Personen bestimmten Risiken aussetzen, die für kitchenllamas inakzeptabel sind.

2.6 Zahlungsdienstleister: Zahlungsarten können die Nutzung externer Zahlungsdienstleister beinhalten. Diese Zahlungsdienstleister können Ihnen bei der Bearbeitung von Zahlungen im Zusammenhang mit den Zahlungsdiensten zusätzliche Gebühren in Rechnung stellen. Für derartige Gebühren ist kitchenllamas nicht verantwortlich. Bitte überprüfen Sie sie, bevor Sie Ihre Zahlungsart verwenden.

2.7 Ihre Zahlungsart, Ihre Verantwortung: kitchenllamas übernimmt keine Verantwortung für Vermögenseinbußen, die Sie infolge unrichtiger von Ihnen übermittelter Daten Ihrer Zahlungsarten erleiden.

3. Bedingungen für Gastgeber

3.1 Zahlungseinzug: Die von kitchenllamas genutzten Zahlungsdienstlerister ziehen in der Regel den Gesamtpreis nach einer erfolgreich durchgeführten Buchung des Gasts ein.

3.2 Eine Auszahlungsart hinzufügen: Um eine Auszahlung entgegennehmen zu können, müssen Sie eine gültige Auszahlungsart mit Ihrem Eventbrite-Nutzerkonto verknüpft haben. Wenn Sie Ihrem Eventbrite-Nutzerkonto eine Auszahlungsart hinzufügen, werden Sie aufgefordert, übliche Abrechnungsdaten wie den Namen, die Rechnungsanschrift und Angaben zu Finanzinstrumenten zu übermitteln. Abhängig von der gewählten Auszahlungsart können zusätzliche Informationen erforderlich sein, wie zum Beispiel: Wohnadresse, Name auf dem Konto, Kontotyp, Bankleitzahl, Kontonummer, E-Mail-Adresse, Auszahlungswährung, Identifikationsnummer und sonstige Kontoangaben, die für die jeweilige Zahlungsart erforderlich sind. Sie ermächtigen Eventbrite, Ihre Rechnungsdaten und Finanzinstrumente zu erheben und zu speichern. 

3.3 Zeitpunkt der Auszahlung

3.3.1 Vorbehaltlich und unter der Bedingung, dass die Zahlung des Gastes erfolgreich eingegangen ist, veranlasst kitchenllamas in der Regel Auszahlungen entsprechend Ihrer ausgewählten Auszahlungsart: für Kurse zum 1. und zum 15. Tag eines jeden Monats.

3.3.2 Wie lange es dauert, bis Sie Auszahlungen erhalten, nachdem sie von kitchenllamas freigegeben wurden, hängt möglicherweise von der von Ihnen gewählten Auszahlungsart ab.

3.4 Auszahlung: Ihre Auszahlung für eine Buchung ist der Gesamtpreis abzüglich der anfallenden Servicegebühr. Im Falle der Stornierung einer bestätigten Buchung überweist kitchenllamas gegebenenfalls den fälligen Betrag gemäß den Nutzungsbedingungen und den geltenden Stornierungsbedingungen.

3.5 Zahlungsdienstleister: Die von Ihnen bei Eventbrite gewählten Auszahlungsarten können die Nutzung externer Zahlungsdienstleister beinhalten. Diese Dienstleister können Ihnen bei der Bearbeitung von Auszahlungen im Zusammenhang mit den Zahlungsdiensten zusätzliche Gebühren in Rechnung stellen (einschließlich des Gebührenabzugs vom Auszahlungsbetrag). Für derartige Gebühren ist kitchenllamas nicht verantwortlich; jede Haftung in diesem Zusammenhang wird ausgeschlossen. Ihre Auszahlungsart unterliegt möglicherweise auch zusätzlichen Nutzungsbedingungen. Bitte überprüfen Sie sie, bevor Sie Ihre Auszahlungsart verwenden.

3.6 Ihre Auszahlungsart, Ihre Verantwortung: kitchenllamas übernimmt keine Verantwortung für Vermögenseinbußen, die Sie infolge unrichtiger von Ihnen übermittelter Daten Ihrer Auszahlungsarten erleiden.

3.7 Gesplittete Auszahlungen

Wenn Sie Gastgeber-Dienstleistungen als Teil eines Teams, Unternehmens oder einer anderen Organisation („Gastgeber-Team“) gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Gastgebern bereitstellen, kann kitchenllamas diesen Gastgebern die Option zur Verfügung stellen, die gesamte Gastgeber-Auszahlung für eine Buchung auf die Mitglieder des Gastgeber-Teams aufzuteilen. kitchenllamas führt solche Zahlungen auf Anweisung eines oder mehrerer Mitglieder des Gastgeber-Teams aus und ist nicht verantwortlich für jegliche Verluste im Zusammenhang mit Fehlern oder Auslassungen durch die Gastgeber bei der Bereitstellung solcher Zahlungsanweisungen.