Indisches Chana Masala mit Reis

Urvi Shah

Ich heiße Urvi Shah und komme aus Zentral Indien. Vor 18 Jahren bin ich wegen meiner Familie nach Deutschland gezogen. Ich bin Yoga Lehrerin. Ich koch sehr gerne die Gerichte aus meiner Heimat und gebe seit 7 Jahren indische (vegetarisch) Kochkurse
bei der VHS im Rems Murr Kreis. Die indische Küche ist bekannt für ihre delikaten Gewürzmischungen, bei deren Zubereitung traditionell zahlreiche heimische und seit Generationen angebaute Kräuter verwendet werden.

Darum gehts

Urvi Shah lebt seit mittlerweile 18 Jahren in Deutschland. Die Yogalehrern und Köchin hat und diesmal das vegetarische Gericht Chana Masala (in Punjabi: Chole Masala) mit Reis und einen traditionellen Mango Lassi mitgebracht.

Indische Küche erfreut mit einer ausgewogenen Kombination von Gewürzen. Chana Masala ist eines der beliebtesten Gerichte auf dem Subkontinent und begeistert auch hierzulande Freunde exotischer Gerichte. Cremige Kichererbsen paaren sich mit Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander Pulver, Garam Masala, Chana Masala, Chilis und Tomaten zu einem köstlichen Curry.

Der Mango Lassi ist ein fruchtiger Joghurtdrink, der in der indischen Küche als kühle Erfrischung getrunken wird. Er ist das perfekte Pendant zu den vielen, aromatischen Gewürzen und der Schärfe, die in vielen Currys oder Dahls verwendet wird. Die Zubereitung eines Mango Lassi ist unkompliziert, die Zutatenliste kurz und das Ergebnis ein wunderbarer, frischer Genuss. Ganz mit weniger Zucker, dafür mit viel reifer Mango.

Für jeden Kurs hast du die Möglichkeit entweder mit oder ohne indischen Gewürzpaket zu buchen und dir die typisch indischen Gewürze direkt zu dir nach Hause liefern zu lassen. Das Paket enthält jeweils 100 g Päckchen der Gewürze und 850 g Mango-Püree. Du musst du mindestens 5 Tage vor Kursdatum buchen, damit das Gewürzpaket rechtzeitig geliefert werden kann. Du kannst dir natürlich auch alle Zutaten selbst besorgen und ohne Gewürzpaket mitkochen.

Preis ohne Gewürzpaket: 25€

Preis mit Gewürzpaket: 40€

Zutaten (für 6 Personen)

Für das Chana Masala:
400 gKichererbsen
4-5
Knoblauchzehen
3Zwiebeln
4klein geschnittene Tomaten
200 gTomatenpüree
grüne Chili und Ingwer je nach Geschmack
Pflanzen- oder Sonnenblumenöl
Salz
Für den Reis:
500 gReis
½ LiterWasser
Salz
Für den Mango Lassi:
400 mlMilch (gut gekühlt)
600 gJoghurt (gut gekühlt)
100 mlSahne (gut gekühlt)
¼ TeelöffelKardamom (gemahlen)
7-8 EsslöffelZucker (je nach Geschmack)
1 EsslöffelZitronen- oder Limettensaft
Eiswürfel
Im Gewürzpaket enthalten:(oder selbst zu besorgen)
1 Teelöffelrotes Chilipulver
½ TeelöffelKurkuma
1 TeelöffelKreuzkümmel
1 ½ TeelöffelKorianderpulver
1 TeelöffelGranatapfel Pulver (Anardana Pulver)
1 TeelöffelGaram Masala
2 TeelöffelChole Masala
0,3 LiterMango-Püree (alternativ: Fruchtfleisch von 2 Mangos)

 

Um reibungslos mitkochen zu können benötigst du außerdem ein Schneidebrett, Messer, Schüsseln, (Wok-)Pfanne, Topf.
Richte die Zutaten am besten schon abwogen vor dem Beginn des Kurses her!

Was Du außerdem brauchst

Laptop, Tablet oder Smartphone mit einer stabilen Internetverbindung. Mikrofon und Tonwiedergabe eingeschaltet.

Wenn du selbst nicht mitkochen möchtest, kannst du den Kochkurs auch nur mit einem Snack oder einem Drink genießen.

 

So funktioniert es

Der Kochkurs wird über die Video-Plattform Zoom abgehalten. Darüber kannst du mich und die anderen Kursteilnehmer sehen und mit uns sprechen. Nachdem du den Kochkurs gebucht hast erhältst du eine Email mit der Buchungsbestätigung und einem Link. Um dem Kochkurs bei Zoom beizutreten, musst du lediglich auf diesen Link klicken. Du wirst dann automatisch dem Kochkurs zugeschaltet. Es sind keine weiteren Programme, Installationen oder Downloads nötig.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Indisches Chana Masala mit Reis“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.