Pad Thai mit Tofu – Unser Lieblingsgericht aus Thailand

Travel Foodies - Mara & Flo

Wir sind zwei hungrige Weltenbummler, die nie genug bekommen von fremden Ländern, neuen Abenteuern und vor allem: leckerem Essen!
Wir haben uns bereits gemeinsam durch die Küchen von über 50 Ländern probiert und bringen unser permanentes Fernweh gerne in der heimischen Küche auf den Teller. Auf unserem Blog, den TRAVEL FOODIES, vereinen wir unsere größten Hobbies – Reisen und Essen. Hier erfahrt ihr, was es sich wo auf der Welt zu probieren lohnt und bekommt Inspiration für die besten Fernweh Rezepte.

Darum gehts

Pad Thai ist der Klassiker der thailändischen Küche und ist nicht umsonst das Nationalgericht Thailands. Das Gericht aus Reisbandnudeln, Eiern und Gemüse ist eines der beliebtesten Streetfood Gerichte des Landes. Man bekommt es vor Ort wirklich an jeder Ecke – egal ob auf dem Streetfood Markt, im Imbiss oder im Restaurant.
Ein Aufenthalt in Thailand ist für uns verknüpft mit dem Duft von frisch zubereitetem Pad Thai in der Nase.
Wir haben das Gericht vor Ort lieben gelernt und bereiten es zu Hause am liebsten mit Tofu oder Garnelen zu.
Pad Thai ist das ideale Einsteiger Gericht für Neulinge in der asiatischen Küche – Fernweh garantiert!

 

Zutaten (für 2 Personen)

 

1Lauchzwiebel
1Knoblauchzehe
200 g(Kurkuma-) Tofu
1 StückIngwer
1 kleines StückKurkuma
1Möhre
2Eier
150 gReisnudeln (3 mm)
3 EsslöffelBambussprossen
½Limette
1 HandvollErdnüsse
Sonstiges:
Chiliflocken
Sojasauce
Fischsauce
Austernsauce (alternativ: Pad Thai Sauce)
Honig
Rohrzucker
Sesamöl
Raps- oder Sonnenblumenöl
Cumin
(frischer) Koriander

 

Um reibungslos mitkochen zu können benötigst du außerdem ein Schneidebrett, Messer, Schüsseln, (Wok-)Pfanne, Topf.
Richte die Zutaten am besten schon abwogen vor dem Beginn des Kurses her!

Was Du außerdem brauchst

Laptop, Tablet oder Smartphone mit einer stabilen Internetverbindung. Mikrofon und Tonwiedergabe eingeschaltet.

Wenn du selbst nicht mitkochen möchtest, kannst du den Kochkurs auch nur mit einem Snack oder einem Drink genießen.

 

So funktioniert es

Der Kochkurs wird über die Video-Plattform Zoom abgehalten. Darüber kannst du mich und die anderen Kursteilnehmer sehen und mit uns sprechen. Nachdem du den Kochkurs gebucht hast erhältst du eine Email mit der Buchungsbestätigung und einem Link. Um dem Kochkurs bei Zoom beizutreten, musst du lediglich auf diesen Link klicken. Du wirst dann automatisch dem Kochkurs zugeschaltet. Es sind keine weiteren Programme, Installationen oder Downloads nötig.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Pad Thai mit Tofu – Unser Lieblingsgericht aus Thailand“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.